+39 324 613 5959 info@tierheimnaturns.org
Dusty

Dusty

Geschlecht: männlich

Alter: 17.03.2022

Unser Neuzugang Dusty kann wahrhaftig als unser „Sunnyboy“ bezeichnet werden.

Er ist ein noch sehr junger Bordercollie-Mischling, der sowohl fremden Personen als auch anderen Hunden gegenüber sehr offen und freundlich ist. Er ist ein aktiver und intelligenter Hund, der viel Lust zu lernen hat.

Er ist ein Hund, der gefordert werden MUSS, aber auch gefordert werden WILL. Dies merkt man daran, dass er sehr schnell dazulernt. Der/Die neue Besitzer/in muss sich darüber im Klaren sein, dass der sehr lebhafte Hund sowohl mental als auch körperlich ausgelastet werden muss.

Dusty lässt sich auch sehr gut an der Leine führen, muss aber das kleine Einmaleins der Hundeschule noch mit seinem neuen Herrchen fleißig üben.

Zusammen mit den anderen Hunden bei uns in der Struktur, verhält sich Dusty sehr ruhig und sauber und zeigt anderen Hunden gegenüber ein sehr soziales Verhalten – er fügt sich gut in diverse Hunderudel ein und interagiert mit ihnen.

Er verfügt über eine sehr klare Kommunikation – sei es gegenüber Menschen als auch anderen Hunden. Er baut sehr guten Blickkontakt zum Menschen auf, was es dem/der neuen Besitzer/in erleichtert, ihm Anweisungen zu geben.

Dusty wurde geimpft, kastriert und auch die DNA-Registrierung wurde durchgeführt.

Unser „Sunnyboy“ hat sein Herz am rechten Fleck und wer mit ihm seine Zukunft verbringen möchte, wird in ihm einen wahren Freund fürs Leben finden.

Teile diesen Beitrag | Condividi il post
Dusty

Rey

Geschlecht: männlich

Alter: 17.01.2023

Wer uns in letzter Zeit auf unseren sozialen Medien gefolgt ist, dem wird sicherlich unser Neuzugang REY aufgefallen sein.

Es handelt sich bei ihm um eine männliche, französische Bulldogge, die leider auf eine nicht sehr schöne Vergangenheit zurückblicken muss.

Dabei ist Rey ein sehr offener und wirklich sympathischer Hund – sowohl Menschen, Kindern oder auch anderen Hunden gegenüber. Er liebt körperliche Aktivitäten, wie beispielsweise das Ballspielen, Zerrspiele oder Tätigkeiten, bei denen sein Geruchssinn gefordert wird.

Neuen Situationen gegenüber ist Rey sehr neugierig und passt sich gut an. Der Besuch beim Tierarzt oder ein Spaziergang im urbanen Bereich, sind für ihn (vorausgesetzt mit der richtigen Führung) kein Problem – er ist in dieser Hinsicht wirklich sehr unkompliziert.

Typisch für eine französische Bulldogge, lässt er manchmal seinen Sturkopf durchklingen und testet seine Grenzen. Man merkt jedoch sofort, dass er sehr lernfähig und gewillt zu lernen ist. Rey ist noch sehr jung, gerade deshalb ist eine artgerechte Erziehung mit viel Geduld sehr wichtig.

Wir haben mit diesem kleinen Racker noch so Einiges vor und sind uns sicher, dass er sich sehr darüber freuen würde, wenn Freiwillige ihn besuchen kommen würden oder gar eine Familie ihn kennenlernen möchte.

Teile diesen Beitrag | Condividi il post

Elli

Elli

Geschlecht: weiblich

Alter: 17.09.2021

Die „Pusterer Lausgitsche“

Elli, unsere „Pusterer Lausgitsche“, wie wir sie liebevoll nennen, ist ein Jagdhundmischling.

Wie alle Jagdhunde, ist auch Elli eine sehr lebhafte, zum Teil auch manchmal sture Hündin, mit sehr viel Energie und einem starken Charakter. Auch wenn sie manchmal etwas quirlig sein mag, ist sie auf jeden Fall sehr lernwillig und motiviert, neue Dinge ganz schnell dazuzulernen. 

Sie hat einen stark ausgeprägten Jagdinstinkt und findet alles Neue um sie herum, erstmal sehr spannend. Egal ob Eichhörnchen, Reh, Hase oder Schmetterling – Elli ist ständig auf der Jagd. Gerade deshalb ist es sehr wichtig, dass sie (auch im Wald) stets gesichert ist, denn es gilt nicht nur die Hunde zu schützen, sondern auch andere Tiere in freier Wildbahn. 

Elli mag keine Kleintiere wie beispielsweise Hühner, Enten oder Katzen. Bei Hunden entscheidet sie je nach Sympathie.

Unsere kleine „Lausgitsche“ ist eine Hündin, die dich auch gerne Mal auf die Probe stellt – da sie in unserer Welt noch sehr viel zu entdecken hat, testet sie gerne die Grenzen und will damit schauen, wie weit sie gehen darf. 

Sie braucht deshalb eine Familie, die die Eigenschaften eines Jagdhundes liebt, sich bereits damit auskennt und sich auch nach der Vermittlung ausgiebig mit ihr beschäftigt und mit ihr arbeitet.

Elli ist bereits gechipt, entwurmt, geimpft, kastriert und auch der DNA-Abstrich wurde gemacht.

Die Hündin hatte es in der Vergangenheit leider nicht immer sehr leicht, mehr dazu erfahrt ihr aber direkt bei uns im Tierheim. Elli freut sich bereits auf euren Besuch! 

Teile diesen Beitrag | Condividi il post

Ugo

Ugo

Geschlecht: männlich

Alter: 26.11.2010

Das Kämpferherz

Mein Name ist Ugo und ich gehöre schon zu den Senioren im Tierheim. 

Mein bisheriges Leben war nicht wirklich schön; – um genau zu sagen war es die reinste Hölle. Ich war für ganze 8 Jahre ohne Kontakt zu liebevollen Menschen an einer Kette angebunden, die mich am Hals verletzte. An meine Vergangenheit denke ich nicht mehr zurück, Daran erinnern nur noch meine Narben. Ich erinnere mich aber noch genau daran, wie froh und erleichtert ich war, als ich im Tierheim Naturns angekommen bin.  

Habt keine Angst: Trotz meiner schlechten Erfahrungen, habe ich nie die Hoffnung und das Vertrauen in die Menschen verloren, und freue mich immer wieder sehr, neue Zweibeiner kennenzulernen. Ich lebe sozusagen getreu dem Motto „neuer Mensch = neuer Freund“. 

Ich bin ein sehr aufgeweckter Bursche und trotz meines nicht mehr so jungen Alters lerne ich jeden Tag etwas Neues dazu. 

Ich hoffe eines Tages eine Familie zu finden, die es ernst mit mir meint und mich nimmt, wie ich bin. Denn auch wenn ich viele Fortschritte gemacht habe, bin ich immer noch ein Rohdiamant, der noch nicht ganz fertig geschliffen ist. Also habt bitte etwas Geduld mit mir. Dann werde ich euch mit meinem sympathischen Charakter garantiert umhauen.

Teile diesen Beitrag | Condividi il post
Jari

Jari

Geschlecht: männlich

Alter: 06.08.2012

Der abenteuerlustige Geselle

Nun stellen wir euch Jari vor, der trotz seines nicht mehr ganz so jungen Alters, ein sehr aufgeweckter, abenteuerlistiger und sportlicher Kerl ist, der lange Spaziergänge und innige Streicheleinheiten liebt. 

Wie man sofort sieht, ist Jari ein ziemlich kluger und geschickter Jagdhund, der beschäftigt werden möchte. Die anfängliche Schüchternheit legt sich bei ihm innerhalb von Sekunden und er erobert mit  seinem Charme in Windeseile die Herzen aller. Jari ist im Wald sehr aktiv und immer auf Spurensuche und im Jagdfieber. Da es auch die Bewohner des Waldes zu schützen gilt, sollten dort Hunde und insbesondere Jari, immer an der Leine gehalten werden.

Jari ist zu uns gekommen, da sein Herrchen leider nicht mehr in der Lage ist, sich um ihn zu kümmern. Nun hat Jari nur noch den großen Wunsch nach einem  liebevollen und fürsorglichen Zuhause für immer, den ihm hoffentlich schnell jemand erfüllen wird. 

Teile diesen Beitrag | Condividi il post

Rocky

Rocky

Geschlecht: männlich

Alter: 25.04.2018

Der fesche Jungspund

Ich bin Rocky, ein hübsches Kerlchen mit sehr besonderen Eigenschaften.

2018 wurde ich in Süditalien geboren und hätte nach dem Transport nach Südtirol eigentlich eine tolle, neue Familie bekommen sollen. Doch leider war dies nicht der Fall und ich habe in meinen jungen Jahren schon sehr viel Negatives erfahren müssen. Aufgrund dieser Vorfälle bin ich Fremden gegenüber anfangs misstrauisch und benötige Zeit, bis ich Vertrauen fasse und körperliche Nähe akzeptiere.

Ich hatte das große Glück, dass eine sehr tierliebende und geduldige Familie von meiner prekären Situation gehört und mich sofort bei sich aufgenommen hat. So habe ich gelernt, dass es Menschen gibt, die mich gut behandeln und ich durfte endlich erfahren, was es heißt, geliebt und geachtet zu werden. Nach viel harter Arbeit war ich dann endlich so weit in das Ultental umziehen zu können, wofür ich diesen lieben Menschen unendlich dankbar bin.

Wenn ich mein anfängliches Misstrauen abgelegt habe, sieht jeder gleicht, was ich eigentlich für ein Charmeur bin. Ich habe zwar einen kleinen Sturkopf, aber ich finde, dass gerade meine Ecken und Kanten mich so sympathisch machen. Ich liebe es zu spielen und zu toben und genieße ausgiebige Spaziergänge in der Natur. Romantiker bin ich keiner, denn schmusen und kuscheln ist nicht so mein Ding. Nur einen Wunsch habe ich und ich hoffe, dass jemand mir diesen bald erfüllen kann: Ich wünsche mir nichts sehnlicher, als ein liebevolles, fürsorgliches, kinderloses, ruhiges und geduldiges Zuhause, wo meine neue Familie mir Zeit und Raum gibt und mit mir an meinen Eigenheiten arbeiten möchte. Im Gegenzug verspreche ich euch, dass wir zusammen viele tolle Abenteuer und einzigartige Momente erleben werden.

Teile diesen Beitrag | Condividi il post